Schwalbe erweitert Cyclocross-Palette

 

Reichshof, 31. August 2016

Zur Eurobike bringt Schwalbe seinen Crossreifen X-One in der neuen Ausführung X-One Bite auf den Markt. Das bisherige Modell heißt nun X-One Allround.

Sein außergewöhnliches Profil und sein fein abgestimmtes Triple Compound machen den X-One Allround zu einem der schnellsten Crossreifen überhaupt. Zum echten Überflieger wird er, wenn er ohne Schlauch gefahren wird - dies wird auch vielfach auf Cyclocross-Plattformen im Internet bestätigt. Mit dem richtigen Laufrad kann der Tubeless-Reifen im Cyclocross mit extrem geringem Luftdruck gefahren werden.

Wenn der Untergrund grob und matschig ist, kommt der Neue X-One Bite ins Spiel. Der Traktions-Spezialist hat ein deutlich gröberes Profil und läuft trotzdem auf der Straße extrem ruhig. Die runden Knobs haben eine hervorragende Selbstreinigung und verbeißen sich auch ins gröbste Gelände. „Wenn Schnelligkeit und hervorragender Kurvengrip gefordert werden, empfehlen wir eine Kombination aus X-One Allround auf dem Hinterrad und X-One Bite auf dem Vorderrad“, sagt Peter Krischio, Schwalbe Product Manager Race.

Schwalbes neuer Cyclocross-Reifen kommt im Herbst 2016 in der Größe 33-622 und den Ausführungen Tubeless Easy und Performance auf dem Markt.

 

Weitere Informationen:

SCHWALBE | Ralf Bohle GmbH
Presseabteilung
Otto-Hahn-Straße 1
51580 Reichshof-Wehnrath
Telefon: +49 22 65 109-0
presse@schwalbe.com
www.schwalbe.de

Schwalbe X-One Download (docx, 413,4 KiB) Schwalbe X-One Download (pdf, 129,9 KiB) Schwalbe X-One Allround Download (png, 1,2 MiB) X-One Bite für matschige Böden Download (png, 997,6 KiB)