Vive la France - Schwalbe Dominanz beim Downhill Worldcup Auftakt 2022

Spektakulärer Heimsieg für Amaury Pierron Team Commencal Muc Off und ein Triple-Podium bei den Damen für Schwalbe: Nach zwei Jahren ohne Zuschauer bot der Downhill WC in Lourdes Spannung, Drama und Action pur.


40.000 begeisterten Fans schrien Pierron zu seinen ersten Sieg im französischen Wallfahrtsort. Benoit Coulanges (Dorval AM Commencal) wurde Vierter. Bei den Damen besetzten Camille Balanche (Dorval AM Commencal), Weltmeisterin Myriam Nicole (Commencal/Muc-Off) und Tahnee Seagrave (Canyon Collective FMD) das Podium mit Schwalbe Athletinnen. Alle vertrauten auf dem extrem steilen, steinigen und durch wechselnde Untergründe sehr anspruchsvollem Kurs auf Magic Mary. #controllingthelimits

MAGIC MARY >>

Wie waren deine Eindrücke vom Weltcupauftakt?


Oliver Fuhrmann, Schwalbe Race Support

"Die Teams und Fahrer waren alle wahnsinnig angespannt. Keiner wusste genau, wo er nach der langen Pause steht. Dazu sind in Lourdes wegen der eingeschränkten Shuttle Kapazitäten zum Start weniger Trainingsläufe möglich. Es hat vor dem Start richtig geknistert. Die Stimmung beim Rennen war großartig, die französischen Fans haben alle Fahrer förmlich runtergeschrien. Von den Bedingungen her war es komplett trocken und so waren wetterbedingte Reifenwechsel nicht notwendig. Durchweg positives Feedback zu Schwalbes Magic Mary und die Ergebnisse natürlich saustark."

MAGIC MARY


DER ULTIMATIVE GRAVITY-REIFEN.

Unangefochten die erste Wahl aller Schwalbe Downhill- und Enduroathleten. Perfekte Allroundeigenschaften für nahezu alle Strecken und Bedingungen. 
Das bis ins Detail ausgefeilte Intermediate-Profil wird kombiniert mit den besten Compounds und Konstruktionen und verschiebt damit den Grenzbereich in ungeahnte Dimensionen.

Zum Reifen

Jetzt zum Newsletter anmelden

Verpasse keine Trends und Produktneuheiten mehr!

Der Link wurde erfolgreich kopiert
Nutzen Sie ihn wo immer Sie möchten.