Tipps für Pedelec und E-Bike: Achten Sie auf „E-Bike Ready“!

Bei normalen Pedelecs mit Tretunterstützung bis 25 km/h schreibt der Gesetzgeber keine speziellen Reifen vor. Doch die Belastungen und Durchschnittsgeschwindigkeiten sind höher als bei normalen Rädern, daher empfehlen wir nur bestimmte Reifen als „E-Bike Ready“.

Worauf muss man bei schnellen E-Bikes achten?
Für schnelle E-Bikes (Trittunterstützung bis 50 km/h) müssen die verwendeten Reifen speziell zugelassen sein (europaweit gültige ECE-R75 Zulassung). Aktuell bieten wir 15 verschiedene Reifen in über 50 Größen mit ECE-Zulassung.

Aktivieren Sie in der Produktauswahl TOUR den Filter E-BIKE 50 oder in der Produktauswahl OFFROAD den Filter E-BIKE. Dann werden nur Reifen und Reifengrößen mit ECE-Zulassung angezeigt.

Empfohlen für Pedelecs

Empfohlen für Pedelecs
Zugelassen für schnelle E-Bikes

Unsere Reifen, die bestens für Pedelecs und schnelle E-Bikes geeignet sind:

Hinweis:
Beim Reifentausch an schnellen E-Bikes sind immer zu beachten: ECE-R75 Zulassung, maximale Tragfähigkeit (Load) und maximale Geschwindigkeit (Speed). Ein Load-/Speed-Index auf dem Reifen benennt die Parameter in einem Code (z.B. „28B“). Die Nummer codiert die Belastung (z.B. 28 = 100 Kg), der Buchstabe die  Geschwindigkeit (z.B. B = 50 Km/h).