Unser Schlauch: 100% recycelbar

Wir können den recycelten Butylkautschuk bei der Produktion neuer Schläuche ohne Qualitätsverlust einsetzen. Dazu haben wir in unserem Werk ein eigenes Devulkanisationsverfahren entwickelt. Dieses Verfahren wenden wir bereits seit Jahren sehr erfolgreich an. Jeder neue Schwalbe Standardschlauch besteht deshalb schon heute zu rund 20 Prozent aus recyceltem Rohstoff.

Die Energiebilanz unseres Recyclingprozesses ist unter Einbeziehung aller Transportwege äußerst positiv. Im Vergleich zur Herstellung der gleichen Menge neuen Butyls wird nur ein Fünftel an Energie verbraucht.

Ab sofort nehmen wir alte Schwalbe Schläuche von jedem Fahrradhändler zurück um den wertvollen Butylkautschuk für die Fertigung neuer Produkte wieder zu verwenden. In Deutschland unterstützen wir diesen Rückführungsprozess mit einem Verfahren, welches für jeden Fahrradhändler kostenlos und sehr bequem funktioniert.