Wie verwendet man den Tire Booster richtig?

Gebrauchsanleitung & Sicherheitshinweise
Der Tire BOOSTER unterstützt dich bei der Tubeless-Montage. Alles was du benötigst ist das passende Tubeless-Equipment und eine hochdrucktaugliche Fahrradpumpe mit Aufsatz für Sclaverand-Ventile.

Anleitung:
(1) Reifen und Felge vor der Montage säubern. (2) Reifen wie gewohnt auf die Felge montieren. Vor dem Aufpumpen beide Reifenwülste mit Montagefluid bestreichen. Das Ventil muss sich beim Aufpumpen zwischen den Wülsten befinden. (3) Entlüftungsventil („Air Valve“) des TIRE BOOSTER schließen. (4) Pumpenkopf vom TIRE BOOSTER auf das Fahrradventil drehen. Mit dem Adapter kannst du den Luftstrom in den Reifen verstärken. Dafür Ventileinsatz entfernen, Adapter auf den Pumpenkopf schrauben und zusammen auf den Ventilschaft drehen. (5) TIRE BOOSTER aufpumpen (max. 11 Bar/160 PSI). (6) Entlüftungsventil öffnen. Der Reifen rastet hörbar auf der Felge ein. (7) An der Kennlinie den richtigen Sitz des Reifens überprüfen. Ist Nachpumpen erforderlich, kann dies über den Tire Booster erfolgen (Entlüftungsventil muss geöffnet sein). (8) Pumpkopf entfernen. Ggf. Dichtflüssigkeit (z.B. Doc Blue Professional) einfüllen und Reifen erneut aufpumpen.

 

 

  • Unbedingt die Angaben zum maximalen Luftdruck von Reifen und Felge beachten.
  • Maximaldruck der Flasche beachten: 11 Bar/160 PSI.
  • Flasche nicht mit einem Kompressor befüllen.
  • Defekte Flasche, Reifen, Felge nicht verwenden.
  • Druckluft nicht in Augen oder Gesicht entleeren.
  • Vor dem Entlüften: korrekten Sitz des Pumpkopfs auf dem Fahrradventil sicherstellen.
  • Flasche vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Temperaturen unter -15°C bzw. über +50°C vermeiden.
  • Aufbewahrung nur mit geöffnetem Entlüftungsventil.