Braucht man spezielle Reifen für E-Bikes?

Bei normalen Pedelecs mit Tretunterstützung bis 25 km/h schreibt der Gesetzgeber keine speziellen Reifen vor. Doch auch bei diesen Rädern sind Belastungen und Durchschnittsgeschwindigkeiten höher als bei normalen Rädern. Daher empfehlen wir nur bestimmte Reifen als „E-Bike Ready 25“. Das sind vor allem die Reifen der Marathon- und Energizer-Serie sowie die Komfortreifen Big Apple und Big Ben.

Worauf muss man bei schnellen E-Bikes achten?

Für schnelle E-Bikes ist eine spezielle Freigabe der Bereifung notwendig. Reifen mit europaweit gültiger ECE-R75 Zulassung sind hier die einfachste Lösung. Alle unsere Energizer Reifen tragen das Prüfzeichen und sind für Fahrzeuge bis 50 km/h zugelassen.

ECE 75R Prüfzeichen

Einige Marathon-Größen haben ja auch das ECE-R75 Prüfzeichen. Worin unterscheiden sich Energizer und Marathon?

In der Gummimischung. Ein Marathon ist vor allem für seine extrem hohe Laufleistung bekannt. Die Laufleistung der Energizer-Modelle ist auch nicht schlecht, aber das Hauptaugenmerk liegt auf dem Grip und damit der Sicherheit bei hohen Kurvengeschwindigkeiten.