COMEBACK-SIEG FÜR LAURA PHILIPP




NACH CORONA-INFEKTION GEWINNT PHILIPP DEN IRONMAN 70.3 KRAICHGAU


Die WM in St. George hatte sie wegen einer Corona-Infektion verpasst, nun hat sich Laura Philipp mit einem Sieg stark zurückgemeldet. Sie gewann den Ironman 70.3 Kraichgau vor Daniela Bleymehl und Julie Iemmolo. 

„Ich bin superglücklich so zurückzukommen. Mein Körper musste nach der Coronapause sehr hart arbeiten. Deswegen bin ich sehr dankbar, dass ich eine solche Leistung abrufen konnte.“


LAURA PHILIPP

Alle Schwalbe-Athletinnen zeigten auf dem Rad eine bärenstarke Leistung. Philipp übernahm dort die Führung und ließ sie sich nicht mehr nehmen. Sie kam am Ende nach 4:19 Stunden mit rund dreieinhalb Minuten Vorsprung ins Ziel. Bleymehl arbeitete sich mit der schnellsten Zeit über die 90 Bike-Kilometer von Rang vier nach dem ersten Wechsel auf den zweiten Platz.

Bei den Herren gewann Justus Nieschlag mit einem Start-Ziel-Sieg. Alle waren auf Schwalbes Aushängeschild Pro One TT unterwegs.

SCHWALBE PRO ONE TT


TUBELESS EASY HIGH-END ZEITFAHR- UND TRIATHLON-REIFEN.

Kompromisslos für den Wettkampf. TT steht uneingeschränkt für Geschwindigkeit, geringsten Rollwiderstand und minimales Gewicht.
ZUM REIFEN

Foto: Triathlonfocus

Jetzt zum Newsletter anmelden

Verpasse keine Trends und Produktneuheiten mehr!

Der Link wurde erfolgreich kopiert
Nutzen Sie ihn wo immer Sie möchten.