Tubeless. Für das Rennrad.

Tubeless am Rennrad – die Idee ist nicht neu. Theoretisch gibt es Vorteile. Aber gibt es die auch praktisch? Zahlt sich Tubeless im Training und im Wettkampf wirklich aus?

Wir sagen Ja. Wir sind von TUBELESS für das Rennrad absolut überzeugt. Es ist der Weg in die Zukunft.

Drei Jahre haben wir intensiv an der Entwicklung unseres neuen TUBELESS Reifens gearbeitet. Es galt, den hohen Luftdruck zu beherrschen. Der Reifen musste trotzdem montagefreundlich bleiben. Unsere Antworten darauf sind:

  • Hochdruckstabile Spezialfasern im Wulstkern
  • Karkasse mit einvulkanisiertem, luftdichten Innerliner
  • Komplett umlaufende Verstärkungslage

Die wichtigsten Vorteile, die TUBELESS bringt:

  • Vorteil 1: Schwalbe ONE Tubeless ist unser Schnellster!
    Normalerweise gibt es zwei Bauteile. Schlauch und Reifen werden ständig verformt. Diese Walkbewegungen bedeuten Energieverlust und erhöhen den Rollwiderstand. Fällt der Schlauch weg, reduzieren sich diese negativen Faktoren erheblich.
    Das bedeutet: Der Schwalbe ONE Tubeless ist durch sein Konstruktionsprinzip erheblich schneller! Im direkten Vergleich liegt der Rollwiderstand beim Tubeless-Reifen sogar unter dem des superleichten Ultremo ZLX.
  • Vorteil 2: Goodbye Schlauchplatzer
    T
    ubeless-Reifen bieten mehr Sicherheit: Im Pannenfall entweicht die Luft nicht schlagartig, sondern langsam. Das Sturzrisiko ist also deutlich minimiert. Weil es keinen Schlauch mehr gibt, kann auch kein Schlauch mehr platzen. Ein ganz wichtiger Sicherheitsgewinn, denn damit sind auch die hochgefährlichen Schlauchplatzer (z. B. durch Überhitzung bei langen Passabfahrten oder durch Ventilabriss) ausgeschlossen. 
  • Vorteil 3: Pannenrisiko nahezu null – mit Dichtflüssigkeit
    Der Schwalbe ONE Tubeless sitzt sicher und dicht. Wir empfehlen aber, zusätzlich unsere Latex-Dichtflüssigkeit DocBlue Professional einzusetzen. Denn dieser aktive Pannenschutz funktioniert im Rennradreifen genauso gut wie beim Mountainbike. Fast alle Defekte werden sofort wieder abgedichtet. Nur ganz große Schäden (wie Schnitte) können die Fahrt noch aufhalten.
    Und das Gewicht? Der Tubeless-Reifen wiegt mehr als ein Faltreifen (Tubeless 305 g / Faltreifen 205 g). Aber der Schlauch fehlt. Zieht man das Gewicht eines Standard-Schlauchs wieder ab, ist Tubeless im Prinzip gewichtsneutral.
  • Vorteil 4: Weniger Druck. Mehr Performance.
    Der TUBELESS Reifen erreicht seine Spitzenleistung schon bei weniger Druck (1 bar weniger als normale Faltreifen). Das bedeutet: komfortableres Abrollverhalten, besserer Kurvenhalt und sehr gute Traktion. Und der Rollwiderstand bleibt genauso ausgezeichnet wir beim Leichtgewicht Ultremo ZLX.

Der Systemwechsel. Die Montage.

Das Video zur Montage finden Sie in unserem Video-Bereich.

Schneller! Und keine Schlauchplatzer mehr.
Schneller! Und keine Schlauchplatzer mehr.
Wer mit Latexmilch fährt, nimmt nur 30 Gramm Mehrgewicht in Kauf – dafür bekommt er fast 100 % Pannensicherheit.
Wer mit Latexmilch fährt, nimmt nur 30 Gramm Mehrgewicht in Kauf – dafür bekommt er fast 100 % Pannensicherheit.
Mit weniger Reifenluftdruck mehr Traktion und besserer Kurvenhalt.
Mit weniger Reifenluftdruck mehr Traktion und besserer Kurvenhalt.